Design, Handwerk

Der Scharfmacher

Kevin Wilkins

Wilkins Knives

Er ist der Künstler mit dem Statement, das der Kunstgegenstand durchaus gebraucht werden kann und soll. Kevin Wilkins macht Messer. Handgearbeitet. Erstklassige Qualität und besonders im Design. Zu seinen Kunden zählen Sammler und Fans aus der ganzen Welt. 1995 begann er Messer zu zeichnen. „Dies führte dazu, dass ich Modelle aus Plastik und Holz baute, aber ihre Nutzlosigkeit störte mich. Schließlich hatten verschiedene Messermacher meine Designs umgesetzt, aber ich konnte mich nicht mit den Ergebnissen zufriedengeben.” Er machte die Messer lieber selbst.

[ Seit 2002 ]

Wilkins Knives zählen zu den besten der Welt.

Jetzt zählen seine Entwürfe und Messer zu den Besten der Welt. Kevin Wilkins liefert überall hin und seine Messer liegen in Vitrinen, weiden Tiere aus oder schneiden Zwiebeln, aber eines machen sie jedes Mal: Sie machen den Käufer stolz, ein erstklassiges Stück Handwerkskunst zu besitzen. Archaisch und verdammt scharf. Inzwischen entwickelt Kevin Wilkins auch Küchenmesser. Er plant die Einführung eines neuen, großen Ryback-Küchenmessers aus Becut Edelstahl in den kommenden Monaten. Sein Ziel ist es, mit diesen funktionellen und eleganten Messern für den täglichen Gebrauch, das der Nutzer sich ein ständiges Nachschleifen ersparen kann. Damit bringt er in Kürze eines der besten Küchenmesser auf dem Markt!


zur website